Am 17. Und 18.08. fand das diesjährige Trainingslager der Leistungsturnerinnen statt.

Nach 3 wöchiger Trainingspause starteten die Mädchen mit einem intensiven Wochenende wieder in das Training zur Ortenauer Turnliga 2019.

Am frühen Samstagmorgen ging es mit dem Vereinsbus für die Mädchen das erste Mal ins Kunstturnzentrum nach Haslach i.K. Dieses bietet gute Möglichkeiten, sich mit Hilfe des großen Trampolins oder der Schnitzelgrube an waghalsigere Übungsteile ran zu trauen.

Wir feilten viel an den Akrobatischen Elementen wie Saltos und Überschlägen, ebenso wie dem Salto Abgang am Stufenbarren und neuen Überschlagvarianten über den Sprungtisch. Nach 3 stündigem anstrengendem Training ging es zurück nach Oberkirch, wo nach der Mittagspause das Training in der RSO Halle weiter ging.

In der heimischen Halle wurde zunächst erstmal das gesamte Spektrum der olympischen Geräte aufgebaut, sodass jeder an dem Gerät seiner Wahl die turnerischen Fähigkeiten verbessern konnte.

Nach schweißtreibenden Stunden stärkten sich die Mädchen beim gemeinsamen Grillen mit den Eltern.

Nach einer kürzeren Nacht starteten alle am Sonntag mit reichlich Muskelkater in den zweiten Trainingstag.

Auch hier wurde in zwei Trainingsblöcken hart trainiert, bevor es gegen 15.30 Uhr hieß ab nach Hause die Ferien genießen.

 

Trainingslager der Leistungsturnerinnen